Bausparen ohne Abschlussgebühr durch Rückerstattung

Die meisten Banken verrechnen 1,0 oder 1,6 % Abschlussgebühr aus der Bausparsumme. Bei einer Bausparsumme von 100.000 Euro sind das schnell mal 1.000 oder 1.600 Euro an Gebühren. Gibt es denn keine Möglichkeit, an Bausparverträge ohne Abschlussgebühr zu gelangen? Grundsätzlich nicht, denn auch Onlineangebote der Bausparkassen beinhalten die Abschlussgebühr.

Als unabhängiger Honorarberater verzichte ich auf Provisionen. Meine Kunden erhalten dadurch Darlehen oder sonstige Produkte zu Nettokonditionen, also günstige Zinsen und Konditionen ohne Provisionsaufschläge bzw. Zwischenhändlermargen. Die Abschlussgebühr von Bausparverträgen erstatte ich oder führe eine Verrechnung mit dem anfallenden Beratungshonorar durch.

So erfolgt die Rückerstattung der Abschlussgebühr bei einem Bausparvertrag

Auch als Honorarberater kann ich die Gebühr beim Abschluss eines Bausparvertrages nicht unterdrücken. Die Abschlussgebühr wird mir als Vermittler ca. 2 Monaten nach Vertragsabschluss als Provision ausbezahlt. Da ich auf Honorarbasis arbeite, werden Provisionen an meine Mandanten ausbezahlt oder mit dem Honoraranspruch aus der Beratung verrechnet. Meine Mandanten erhalten somit Bausparer ohne Abschlussgebühren. Das nachfolgendes Beispiel soll den Ablauf veranschaulichen.

Immobilienfinanzierung: Bausparvertrag ohne Abschlussgebühr

Im Rahmen einer Baufinanzierungsberatung erfolgt ein Bausparvertragsabschluss. In diesem Beispiel über eine Höhe von150.000 Euro. Die Abschlussgebühr beträgt 1.500 Euro. Meine Mandanten zahlen die Abschlussgebühr an die Bausparkasse und als Vermittler bekomme ich in ca. 2 Monaten eine Provision von 1.500 Euro ausbezahlt. Mein Honorar für die Beratung und Vermittlung eines zinsgünstiger Baufinanzierung beträgt in diesem Fall als Beispiel 1.800 Euro. Die Provisionszahlung aus dem Bausparvertrag verrechne ich mit dem Honoraranspruch. Somit werden nur 300 Euro in Rechnung gestellt.

Meine Empfehlung: Wenn Sie sich hinsichtlich einer Immobilienfinanzierung (Kauf, Bau, Renovierung oder Anschlussfinanzierung) beraten lassen und der Abschluss eines Bausparvertrages ansteht, kann ich Ihnen die Abschlussgebühr auszahlen oder mit dem Honorar verrechnen. Damit erhalten Sie quasi einen "Bausparvertrag ohne Abschlussgebühr".

Das könnte Sie auch interessieren:
Budgetrechner: Was Ihre Immobile kosten darf - einfach und genau ermittelt
Immobilienkauf mit Vernunft und Übersicht. Schnelle Berechnung der Gesamtkosten mit dem cleveren Budgetrechner. So finden Sie heraus, wie teuer die Immobilie oder das Bauvorhaben sein darf.
Haus bauen: Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen?
Herstellungskosten beim Haus bauen. Mit welchen Kosten müssen Sie beim als Bauherr rechnen? Ermittlung der Gesamtkosten.
Was ist ein Finanzierungsplan?
Leider erstellen nicht alle Banken und Finanzierungsvermittler einen Finanzierungsplan. Ein Finanzierungsplan ist jedoch wichtig. Hier werden alle Kosten und wichtige Informationen transparent aufgeführt.
Auflassung und Auflassungsvormerkung – Wichtige Punkte!
Kurz und bündig erklärt: Warum die Auflassung und die Auflassungsvormerkung beim Immobilienkauf eine wichtige Rolle spielen.