Immobilienseminiar - Die richtige Finanzierung Ihrer Wohnimmobilie

Wenn man einen Immobilienerwerb, ein Bauvorhaben oder Modernisierungsmaßnahmen plant, wird in der Regel eine Finanzierung benötigt. Bei Immobilienfinanzierungen geht es zwangsläufig um sehr viel Geld. Stiftung Warentest ermittelt regelmäßig bei Testkäufen Zinsunterschiede zwischen dem billigsten und teuersten Anbieter im fünfstelligen Eurobereich. Geld ist das eine – aber genauso wichtig ist es, dass Sie ein sicheres Finanzierungsmodell für ihr Finanzierungsvorhaben finden, dass zu Ihren finanziellen Möglichkeiten passt.

Fehler aufgrund ungenügender oder fehlerhafter Beratung vermeiden

Viele Verbraucher zahlen zu viel für Ihre Finanzierung und machen Fehler aufgrund ungenügender oder fehlerhafter Beratung. Doch das muss nicht sein – für clevere Verbraucher gibt es mehrere Möglichkeiten die Finanzierungskosten zu drücken und Risiken bzw. Fehler bei der Finanzierung zu vermeiden. Da es eine Vielzahl von Finanzierungsmöglichkeiten gibt, wäre es für jeden Kreditnehmer ideal, die entscheidenden Fallstricke und Optimierungsmöglichkeiten einer Immobilienfinanzierung zu kennen.

Effektive und wertvolle Wissensvermittlung

In diesem Baufi-Kurs will ich Ihnen die grundlegenden Kenntnisse und zahlreiche Tipps und Internas aus dem Bankfinanzierungsgeschäft vermitteln, damit Sie im Anschluss eine günstige und sichere Finanzierung für Ihr Vorhaben gestalten und finden können. Sie werden auch in der Lage sein, mit einem Bankmitarbeiter in Augenhöhe ein Finanzierungsgespräch zu führen und unter anderem erfahren, wie Sie die Gesamtkosten einer Finanzierung senken können und auf welche Punkte Sie ganz besonders achten müssen.

Das bietet Ihnen der Baufi-Kurs:

  • 20 Videos mit mehr als 130 Minuten Videolänge
  • Kursheft, Checklisten & Musterkalkulationen
  • Referent mit langjähriger Berufserfahrung

Die ideale Vorbereitung zum Immobilienerwerb und zum Finanzierungsgespräch. Bauen, kaufen, modernisieren oder renovieren - der Baufi-Kurs bietet viele Tipps und vermittelt wichtige Hinweise.

Erfahrener Referent

Robert Aschauer hat das Bank- und Finanzierungsgeschäft von der Pike auf gelernt: Bankkaufmann, Studium zum Bankbetriebswirt, Kreditanalyst, Financial Planner, im Bank- und Finanzwesen lange Zeit leitend tätig gewesen und schließlich 2010 seine eigene Firma Kreditcoaching und Finanzplanung Aschauer gegründet.

Er unterstützt aktuell überwiegend Immobilienerwerber als unabhängige Honorar- und Verbraucherberater bei der Umsetzung der Finanzierung. Sein Spezialgebiet sind die Immobilienkreditberatung einschließlich der Optimierung mit cleveren Finanzierungsmodellen und die Finanzplanung.

Er kennt die Bankinternas und die internen Abläufe der Kreditvergabe. Mit diesem Wissen verhilft er Kreditnehmern zu einer günstigen und soliden Immobilienfinanzierung.

Hier kommen Sie zum kostenlosen Baufinanzierung Seminar!
Das könnte Sie auch interessieren:
Bereitstellungszins - Video: Was ist das eigentlich?
Bereitstellungszinsen dürfen Verbraucher nicht aus dem Auge verlieren. Denn diese Zusatzkosten können die Gesamtkosten der Finanzierung in die Höhe treiben. Das sollten Sie wissen.
Unter diesen Bedingungen sind Kündigungen von Bausparverträgen möglich?
BGH-Urteil: Die Kündigung von hochverzinsten Bauspar-Altverträgen ist möglich, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind.
Mit welchen laufenden Betriebskosten muss ich bei einer Immobilie rechnen?
Die folgende Infografik zeigt alle Betriebskostenarten im Überblick und welche Kosten Sie im Rahmen eines Mietverhältnisses nach der Betriebskostenverordnung gegenüber einem Mieter abrechnen können.
Baufinanzierung: Fehler vermeiden - solide Finanzierung planen
Um Fehler beim Erwerb von Wohneigentum zu vermeiden, sollten Käufer und Bauherren solide kalkulieren, umsichtig planen und die Finanzierung auf ein sicheres Fundament stellen. Wer diese Vorbereitungsarbeiten beachtet, wird unnötige Fehler vermeiden