Immobiliensuche: So erhöhen Sie die Chancen beim Kauf!

In den letzten Jahren sind die Immobilienpreise in Deutschland stark angestiegen. Verantwortlich dafür ist in erster Linie das knappe Immobilienangebot. Die Suche ist schwierig und zeitaufwendig. Finden Interessenten dann endlich eine Wohnung oder ein Haus zum Kauf, dann wird das Objekt häufig in letzter Minute an einen anderen Mitinteressenten verkauft. Ich möchte hier aufzeigen, wie Sie bei der Suche nach einer Kaufimmobilien ihre Chancen verbessern können und als ernsthafter Interessent vom Makler bzw. Verkäufer den Zuschlag bekommen.

Immobiliensuche: Es ist schwer, aber nicht aussichtslos!

Die Immobilienangebote sind spärlich gesät, die Preise sind hoch und viele Interessenten buhlen um die knappen Angebote. Hier helfen nur Cleverness und eine strategische Vorgehensweise. Ich empfehle meinen Mandanten folgende Tipps zur Immobiliensuche umzusetzen:

  • Tipp 1: Entwickeln Sie klare Vorstellungen von ihrer Traumimmobilie.
  • Tipp 2: Prüfen Sie, welche Kaufsumme Sie sich leisten können.
  • Tipp 3: Lassen Sie sich hinsichtlich der Machbarkeit (= Finanzierung) beraten.
  • Tipp 4: Erstellung Sie ein Kaufprofil von der Traumimmobilie.
  • Tipp 5: Lassen Sie sich eine Finanzierungsexpertise erstellen.
  • Tipp 6: Senden Sie das Kaufprofil und die Finanzierungsexpertise an ausgewählte Makler.
  • Tipp 7: Erstellen Sie kostenlose Suchprofile in den gängigen Immobilienportalen.
  • Tipp 8: Beantworten Sie die Immobilienangebote sofort nach Eingang.
  • Tipp 9: Überzeugen Sie den Makler bzw. Verkäufer mit einer Finanzierungsexpertise.

Hilfreich kann auch sein, meine Immobilienseminare zu besuchen. Hier erfahren Sie viele Tipps zur Finanzierung und können sich gut auf den anstehenden Immobilienkauf vorbereiten.

Welche Interessen haben Makler und Verkäufer?

Denken Sie immer daran: Makler wollen so schnell wie möglich verkaufen und Verkäufer wollen sicher und schnell den Verkaufspreis für die Immobilie erhalten. Wenn Sie als „wissender“ Interessent auftreten und nachweisen können, dass Sie sich die Immobilie leisten können, dann haben Sie große Chancen den Zuschlag für die Immobilie zu bekommen. Ein Interessent, der die obigen Tipps beachtet, wird schneller Angebote erhalten, den Aufwand für die Immobiliensuche reduzieren und als ernsthafter Interessen wahrgenommen. Wenn Sie dann noch eine Finanzierungsexpertise dem Makler und/oder Verkäufer vorlegen können, sind Sie schon fast am Ziel ihrer Immobilienträume.

Empfehlung: Immer wieder berichten mir Mandanten, dass Sie Immobilien kaufen wollen, aber nicht an die Objekte rankommen. Und wenn Sie eine Besichtigungstermin bekommen, dann wird ihnen das Objekt von einem weiteren Interessenten vor der Nase weg geschnappt. Keine einfach bzw. schöne Sache. Ich empfehle dann immer, durch eine strategische und clevere Vorgehensweise zu punkten.

Dann definieren wir gemeinsam den Immobilienwunsch, erstellen ein Ankaufsprofil und sende diese Unterlagen zusammen mit einer Finanzierungsexpertise an ausgewählte Makler. Gleichzeitig werden Suchprofile in den gängigen Immobilienportalen hinterlegt. Eingehende Angebot werden unverzüglich abgearbeitet und sofort der Kontakt zum Makler bzw. Verkäufer hergestellt. Ich bestätige dann, dass die Finanzierung bereits geprüft wurde und ohne Probleme machbar ist. Der Makler freut sich auf eine schnelle Abwicklung (Provisionszahlung) und der Verkäufer gewinnt an Vertrauen. Diese Vorgehensweise erhöht die Chancen bei der Immobiliensuche gewaltig. Wenn Sie meine Unterstützung benötigen, dann würde ich mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Wohnfläche berechnen - Wie erfolgt die Berechnung?
Häufig fehlt bei älteren Immobilienobjekten eine Wohnflächenberechnung. So können Sie die Wohnfläche ganz einfach ermitteln.
Wohn-Riester: Welche Bausparsumme soll ich wählen?
Riester-Bausparverträge sind attraktive Finanzierungsbausteine für das Eigenheim, wenn Sie einen Top-Tarif wählen und die Bausparsumme auf die finanziellen Möglichkeiten und Ziele des Kreditnehmers abgestimmt sind.
Wie funktioniert ein Wohn-Riester-Darlehen (Wohn-Riester)?
Ein Wohn-Riester-Darlehen (Wohn-Riester)ist kompliziert und leider bieten nicht alle Banken diese Darlehensform an. Dabei kann ein Wohn-Riester-Darlehen durchaus vorteilhaft sein.
Jetzt die niedrigen Zinsen für Anschlussfinanzierung nutzen
Bestehende Kredite sind oft eine Schatztruhe. Häufig sind Umschuldungen in niedrigen Zinsen möglich und sinnvoll.