Versicherungen optimieren

Welche Optimierungsmöglichkeiten sind zu prüfen?

  • Gibt es Einsparungspotential bei den Versicherungsbeiträgen?
  • Gibt es besseren Versicherungsschutz?
  • Wie erfolgt die optimale Absicherung existenzieller Risiken?

Sind Sie gut oder nur teuer versichert?

Die Deutschen überweisen jährlich Beiträge in Milliardenhöhe an die Versicherungskonzerne. Konkret: 2.932 Euro pro deutschem Haushalt im Jahr 2004 (Quelle: Stiftung Warentest "Der Versicherungs-Check" in Finanztest Nr. 1/2005).

Aber nicht längst sind alle gut und ausreichend versichert. Oft ist das Gegenteil der Fall, denn viele Verbraucher haben einen unzureichenden bzw. falschen Versicherungsschutz. Es wird sehr häufig zu viel Geld für überflüssige Policen ausgegeben. Abhilfe kann hier nur ein individueller Versicherungs-Check schaffen, der bei der Bedarfsermittlung die Lebensphase des Versicherten berücksichtigt und den Versicherungsschutz individuell an den jeweiligen Bedarf anpasst.

Nutzen Sie die Chance für einen Versicherungs-Check und optimieren Sie im Rahmen Ihrer Immobilienfinanzierung Ihren Versicherungsbestand.

Zusammenfassung:

  • Nicht alle Policen sind nötig, sinnvoll oder notwendig.
  • Einsparungspotentiale können für einen besseren Versicherungsschutz bzw. zur Absicherung der existenziellen Risiken verwendet werden.
  • Der Versicherungsschutz ist abhängig von der jeweiligen Lebensphase und der finanziellen Situation zu bestimmen.
  • Eine Immobilienfinanzierung sollte dazu genutzt werden, den eignen Versicherungsschutz neu zu ordnen und die existenziellen Risiken zu bewerten.
  • Wir empfehlen, zuerst dasFinanzierungskonzept zu entwickeln, dann mit einem Versicherungscheck die Risiken zu analysieren und im Anschluss in der Beratung nach Lösungsoptionen zu suchen.
Das könnte Sie auch interessieren:
Finanzierungsfehler: Verschiedene Finanzierungsmodelle werden zu wenig geprüft.
Wie kann man bei einer Immobilienfinanzierung am meisten Geld sparen? Durch einen intensiven Zinsvergleich und durch die optimale Gestaltung der der Finanzierungsmodelle.
Bestehen beim Forward-Darlehen auch Risiken?
Je nach Zinsentwicklung können Sie beim Forward-Darlehen Geld sparen oder auch draufzahlen. Deshalb ist es sinnvoll, sich vorher genau zu informieren und in eine gute Beratung zu investieren.
KfW-Kredite: Mehr Geld für energieeffiziente Immobilien
Es gibt von der KfW-Bank mehr Geld für energieeffiziente Immobilien. Neubau oder Sanierung - diese KfW-Kredite können Sie abrufen. Höhere Auflagen sind zu beachten.
Wohn-Riester: Welche Immobilien werden mit Riester gefördert?
Nicht alle Immobilienvorhaben werden mit Wohn-Riester gefördert. Hier erfahren Sie, welche Immobilien beim riestern begünstigt werden.