Wohn-Riester: Für wen gilt die staatliche Förderung?

Die Bundesregierung hat mit der Eigenheimrente – vielen Verbrauchern als Wohn-Riester bekannt – die Immobilie in die Riesterförderung mit einbezogen. Doch nicht alle Personen können diese Förderung in Anspruch nehmen. Nur Personen die unbeschränkt der Einkommensteuerpflicht (§ 1 Abs. 1 bis 3 EStG) unterliegen gehören zu den so genannten begünstigten Personen.

Begünstigte Personen:

  • pflichtversicherte Arbeitnehmer in der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Wehr- und Zivildienstleistende sowie Soldaten
  • Beamte und Richter
  • Bezieher von Arbeitslosen- und Krankengeld
  • Eltern in der Kindererziehungszeit
  • Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst
  • Landwirte und mitarbeitende Familienangehörige

Nicht begünstige Personen:

  • nicht versicherungspflichtige Selbstständige
  • Pflichtversicherte in berufsständischen Versorgungseinrichtungen (z.B. Steuerberater, Ärzte etc.)
  • Studenten
  • Freiwillig in der gesetzlichen Rentenversicherung Versicherte
  • Rentner

Wichtige Ausnahme bei Eheleute:

Ist bei Eheleuten nur eine Person förderwürdig, kann der andere Ehepartner mittelbar förderwürdig werden, wenn eine Zusammenveranlagung nach § 26 EStG gegeben ist. Dazu müssen beide Ehegatten einen eigenen Altersvorsorgevertrag besitzen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Hilfe vom Staat bei der Finanzierung
Der Staat unterstützt Immobilienbesitzer und Kreditnehmer durch direkte und indirekte Förderungen. Zulagen, Prämien, Zuschüsse oder zinsgünstige Förderkredite - das Angebot ist vielfältig.
In welchen Raten erfolgt die Kaufpreiszahlung nach der Makler- und Bauträgerverordnung?
Die Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) soll Erwerber beim Immobilienkauf über einen Bauträger schützen. Diese Ratenzahlung und Staffelung ist vorgesehen.
Kundenbewertungen und Referenzen: Ein wertvoller Schatz!
Kunden sind zufrieden, wenn Ihre Erwartungen erfüllt werden. Wenn Sie aber möchten, dass sich Kunden zu Empfehlern und Referenzgebern entwickeln, dann müssen Sie die Erwartungen der Kunden übertreffen.
Anschlussfinanzierung: Vorsicht, diese Fallen lauern beim Folgekredit.
Kreditnehmer die zum Zinsablauf Ihres Immobiliendarlehens eine Anschlussfinanzierung benötigen, sollten sich bereits frühzeitig einen günstigen Folgekredit sichern. Doch Vorsicht: In vielen Verträgen und Angeboten lauern Fallen.