Mit welcher Zinsersparnis kann ich bei einem Forward-Darlehen rechnen?

Die Frage ist natürlich abhängig von der Zinsentwicklung und dem jeweiligen Forward-Angebot, das Ihnen vorliegt. Die Praxis zeigt, dass Konditionsnachteile von 0,40 % bei vielen Hausbankangeboten durchaus üblich sind. Wie das folgende Rechenbeispiel zeigt, sind Zinsersparnisse im 4-stelligen Bereich durchaus möglich.

Angebot Hausbank vs. Konkurrenzangebot

In diesem Fall führte die Umschuldung zu einer Zinsersparnis von 7.382 €. Dagegen sind die Kosten für einen Wechsel zu einer neuen Bank verschwindend gering. Die Bank will in der Regel die bestehende Grundschuld als Sicherheit. Die die Kosten belaufen sich bei diesem Beispiel auf lediglich ca. 205 – 315 €.

Stiftung Warentest hat von unterschiedlichen Banken Angebote für eine Anschlussfinanzierung und ein Forward-Darlehen eingeholt. Das Ergebnis wurde in der Zeitschrift Finanztest (Ausgabe April 2011 / Günstig ins eigene Heim) veröffentlicht und überrascht nicht. Beim Modellfall „Anschlusskredit als Volltilger-Darlehen“ ergab sich ein Zinsunterschied zwischen billigstem und teuerstem Anbieter von 4.957 €. Beim Modellfall „Forward-Darlehen“ betrug die Differenz sogar 11.436 €.

Anschlussfinanzierung: Dreimal Geld sparen

Fazit:
Bei der Anschlussfinanzierung geht es um richtig viel Geld. Doch Sie können nicht nur durch Zinsvergleiche sparen, sondern auch durch die Optimierung der bestehenden Finanzierung und Anpassung der Darlehensbedingungen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Gibt es von der KfW Sonderdarlehen für Hochwasserschäden?
Private Haushalte können das KfW-Wohneigentumsprogramm (124) zu einem verbilligten Zinssatz beantragen. Ein Hilfspaket mit über 100 Millionen Euro wurde für die Opfer der Hochwassergebiete geschnürt.
Bausparstrategie optimieren
Ein Bausparvertrag kann ein solider Grundstock für eine Immobilieninvestition sein oder eine teure Finanzierungsvariante. Was ist bei einer Bausparfinanzierung zu beachten? Welchen Punkte sind wichtig?
Finanzierungsfehler: Keine Vergleichsangebote werden eingeholt.
Stiftung Warentest: Zinsunterschiede von über 40.000 Euro bei Finanzierungen. Wo bekommen Sie den günstigsten Kredit? Bei Filialbanken oder Online-Banken?
Ist eine Umschuldung mit Bankwechsel teuer oder kompliziert?
Eine Umschuldung mit Bankwechsel ist weder teuer noch kompliziert. Die geringen Kosten stehen häufig in keinem Verhältnis zum vorhandenen Einsparungspotential und zur möglichen Zinsverbesserung.