Kaufen oder mieten: Für wen lohnt sich was?

Ich glaube, dass sich fast alle Bundesbürger im Laufe ihres Lebens folgende Frage stellen: Lohnt es sich zu bauen oder zu kaufen. Hier finden Sie eine Entscheidungshilfe und Argumente für und gegen Wohneigentum.

Kaufen oder mieten: Für wen lohnt sich was?

Mieter schätzen häufig die Flexibilität, die Freiheit bei der Wahl des Wohnortes und die Bequemlichkeit einer Mietwohnung. Über 80 Prozent der Deutschen würden das eigenen Heim bevorzugen. Was ist richtig? Letztendlich hängt die Antwort auf die „Kaufen-oder-mieten-Frage“ von den persönlichen Lebensumständen, den finanziellen Möglichkeiten und den eigenen Ansprüchen ab. Ich zeige Ihnen Argumente Pro und Contra Eigenheim.

Welche Vorteile bringt das Eigenheim?

Was spricht gegen Wohneigentum?

Diese Argumente treffen natürlich nicht auf alle Immobilien zu, sind deshalb differenziert und im Kontext mit den Lebensumständen des jeweiligen Interessenten zu betrachten.

Kostenloser Zins-Check! Jetzt anfordern:
Fazit:
Egal was für oder gegen Wohneigentum spricht. Hautsache Sie treffen die richtige Entscheidung. Deshalb bespreche mit meinen Mandanten völlig neutral die persönliche Situation. Im Anschluss klären wir gemeinsam die vorhandenen finanziellen Möglichkeiten und vergleichen die Vor- und Nachteile im Detail. Auf Basis dieser Ergebnisse erarbeite ich Handlungsempfehlungen, die sich ganz am Bedarf meiner Mandanten orientieren.
Mehr zum Thema Baufinanzierung:

Der Artikel "Kaufen oder mieten: Für wen lohnt sich was?" wurde am 01.01.2016 verfasst.

Kostenloser Zins-Check! Jetzt anfordern: